Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS Innovations - NR. 06, JULI/AUGUST 2019

NEW BUSINESS Innovations AKTUELLE AUSGABE

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR. 06, JULI/AUGUST 2019

Die Vorteile der Datenwolke »

Cloud-basierte Geschäftsprozesse liegen im Trend, besonders der Mittelstand kann von der Auslagerung der Lösungen in die Wolke profitieren.

Ein starkes Sprachrohr »

Die Welt des Softwareanbieters SAP ist durch den Druck der Digitalisierung ordentlich in Bewegung geraten. Damit diese Bewegung auch in die richtige ­Richtung geht ...

Der Schein trügt »

Gestohlene Identitäten, fiktive Zahlungsdaten und verleugnete Zustellungen. Der Betrug im Onlinehandel ist weiter auf dem Vormarsch und wird dabei immer professioneller ...

Faire Rohstoffgewinnung »

Die Industrieunternehmen Martin Pichler Ziegelwerk und Bernegger aus Oberösterreich sowie Hengl Mineral aus Niederösterreich punkten in Sachen Nachhaltigkeit ...

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Storys und Schwerpunkte in dieser 80-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
Dass die Datenwolke gerade in Sachen ERP (Enterprise Resource Planning) sehr beliebt ist, liegt an der Tatsache, dass cloudbasierte Geschäftsprozesse zahlreiche Vorteile, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen versprechen. Gleichzeitig gibt es aber auch noch viele Stolpersteine auf dem Weg dorthin. Natürlich haben Anbieter diese Marktlücke bereits erkannt und bieten dementsprechend ausgeklügelte Lösungen für diverse Problemstellungen an. Unser Fachredakteur Thomas Mach hat sich umgeschaut, ­welche IT-Unternehmen für welche Problematik die ­passende Antwort parat haben. Mehr ab Seite 4.

Ein Feld, das Unternehmen ebenfalls nicht vernachlässigen dürfen, ist das Customer Relationship Management (CRM). Auch hier spielt Big Data eine immer größere Rolle, und zwar in allen Bereichen des Unternehmensmarketings – von der Entwicklung erfolgreicher Marketingstrategien und Messekampagnen bis hin zum Targeting und zur Lead-Gewinnung. Wie man Unternehmen die strategische Aktivierung von Leads erleichtern kann und wieso gerade für einen Messeauftritt Data Analytics erfolgversprechend sind, erfahren Sie ab Seite 14.

Einer Studie aus dem Jahr 2018 zufolge verwendet nur ein Viertel aller deutschen KMU CRM-Systeme, um Kundenbeziehungen und Marketingmaßnahmen zu steuern. Der Grund: die Angst, es könnten sich veraltete oder falsche Unternehmensinformationen im CRM-System befinden. Diese Problematik ließe sich ein ganzes Stück entschärfen, wenn man die Datenpflege für den Anwender vereinfacht: durch ein einheitliches Datenmodell einer ERP-CRM-Komplettlösung. Ralf Haberich, ­Vorstandsvorsitzender der CRM Partners, erklärt ab ­Seite 50 die acht größten Vorteile dieser Verschmelzung.