Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS Innovations - NR. 09, NOVEMBER 2018

NEW BUSINESS Innovations AKTUELLE AUSGABE

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR. 09, NOVEMBER 2018

Multifunktionelle Systeme »

Wo Leitungen zusammenlaufen, ist ein Schaltschrank selten weit. Ob optimierte Verkabelung, spezialisierte Schränke für besondere Anwendungsfälle oder smarte Intelligenz im Schaltschrank ...

Optimaler Durchblick »

Wenn Schaltschränke geplant werden, ist das eine hochkomplexe Angelegenheit, gerade wenn es um smarte Systeme geht ...

Einfach. Schneller. Schalten. »

Bestell- und Produktionsprozesse werden immer mehr digitalisiert und automatisiert. Das Ziel: Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette ...

Sprechstunde »

Nachgefragt bei der Elite des Schaltschrankbaus: Wie hat sich der Schaltschrankbau innerhalb der letzten zehn Jahre verändert ...

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Stories und Schwerpunkte in dieser 48-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:

Liebe Leserinnen und Leser,

es tut sich einiges im Bereich des Schaltschrankbaus. Den derzeitigen Boom haben wir wohl dem digitalen Zeitalter zu verdanken. Denn in diesen Zeiten ist alles vernetzt, alles verkabelt. Und wo Leitungen zusammenlaufen, sind Schaltschränke nicht weit. Vor allem spezialisierte Schränke für besondere Anwendungsfälle sind überaus gefragt – etwa für Wind­energie. Welche wichtige Rolle ­Schaltschränke bei smarten Windkraftanlagen spielen, erklärt unser Fachredakteur Thomas Mach ab Seite 4.

Gut geplant ist halb gewonnen – das gilt auch im Schaltschrankbau. Das klingt jedoch leichter, als es ist, denn so vielfältig die Einsatzgebiete sind – denken Sie nur an die produzierende Industrie, die Infrastruktur bis hin zum Bahn-, Schiffs- und Flugverkehr –, so komplex ist mitunter auch die Planung einer Anlage beziehungsweise eines Schaltschranks. Der Lösungsanbieter Eplan verspricht mit seiner neuen Version von „Eplan Smart Wiring“ eine Optimierung bei der Planung. Was damit genau gemeint ist, erfahren Sie ab Seite 12.

Auch Downscaling ist ein Trend, der vorm Schaltschrankbau nicht Halt macht. Hierbei handelt es sich um den Prozess der Verkleinerung von Strukturen bei gleichzeitiger Beibehaltung der Funktion. Darauf bezugnehmend lernen Sie ab Seite 22 das angeblich kompakteste ­Automatisierungssystem kennen: das SystemOne CM (Compact Multiaxis) von LTI Motion. In einem nur 55 Millimeter breiten Servoregler verbergen sich bis zu 18 A Motorstrom plus dreifache Überlast. In den weiteren Baugrößen zwei bis vier (110 mm, 165 mm, 220 mm) ­bietet LTI Motion ein Leistungsspektrum bis zu 210 A. Was der besondere Clou ist, wollen wir aber erst im Inneren des Heftteils enthüllen. Viel Spaß beim Lesen!